Gmails ‘Related Pages’ Ad

My first ‘related pages’ ad in Gmail:
vowe dot net :: July 2003 Archives
I have no clue why my mail content is related to Volkers page.
Quite funny.


Long Distance Calls Will Never Be The Same

If you use skype go and download skype again. Don’t ask, just do it (I said download and install not just update!!!). Install this ‘new’ version. You’ll see a new tab called ‘Dial’.
Go to your skype account, take your credit card and buy some skype credits.
Go to the skype client and simply dial a oversea number with international access code.
For example you can call the USA for 0.014 Euro a minute.
skype


2000

2000 Arbeitsplätze bei Siemens Deutschland bleiben erhalten. Die Arbeitszeit wurde auf 40 Stunden in der Woche erhöht, bei gleichem Lohn. Senkung der Reallöhne um den Standort Deutschland zu erhalten?
Das kann es doch wirklich nicht sein.
Für den Standort Deutschland bedeutet dies einen Rückschritt. Die Lohnkosten bestehen nicht nur aus dem Lohn, sondern auch aus den sogenannten Lohnnebenkosten. Hier ändert sich natürlich nichts. Schön weiter aus dem Vollen schöpfen liebe Interessensgemeinschaften.
Langfristig werden dadurch keine Stellen geschaffen, geschweigedenn erhalten. Wenn 2000 Leute jede Woche 3h länger arbeiten sind dies 150 Arbeitsplätze die zukünftig wegfallen werden. Und dann wird in zwei Jahren wieder frisch verhandelt, z.B. fünf Überstunden im Monat ohne Ausgleich. Nach weiteren zwei Jahren verlagert man den Standort dann doch.
Die Abschaffung der Bundesagentur für Arbeit und die Öffnung der Krankenkassen würde Deutschland wesentlich mehr bringen.
Ich bin kein ‘Sozi’ und arbeite meist mehr als 40h die Woche.


Write Once Run Everywhere

>>Saying that Java is nice because it works on all OS’s is like saying that anal sex is nice because it works on all genders<< [via mail from Peter]


Beer Saves Life

Beer saves life


Do You Google?

Thanks Bruce for the Gmail invitation.
gmail
tobias
dot(.)
mueller
at(@)
gmail
dot(.)
com


Ausbaufähig

Heute nacht (ja, richtig) habe ich an meinem ersten offiziellen Lauf teilgenommen.

Der Mitternachtslauf in Bischweier.

Platz 714 von ca. 2.500 Startern.

Zumindestens habe ich jetzt mal ein Gefühl für einen Massenstart.

Die Vorbedingungen waren allerdings denkbar schlecht. Am Nachmittag war ich auf dem 40. Geburtstag einer Tante. Dort gab es vier Stückchen Kuchen, reichlich Kaffee, vier Hefeweizen und zwei Portionen Schichtsalat. Anschliessend zu Bekannten um das glorreiche Lettland Spiel anzuschauen. Dazu gab es zwei Pils und eine Tüte Nachos. Mit dem Wohnmobil eines Mitläufers sind wir dann losgefahren. Leider konnte man sich auf der Sitzbank nicht anschallen und es kam wie es kommen musste. Auf der Bundesstraße musste der Fahrer eine Vollbremsung hinlegen, auf meinem Weg nach vorne riss ich den Tisch mit einem Oberschenkel ab, bevor ich auf der Rückbank landete.


LS2J and ‘ClassNotFound’ Exception

Today I had to integrate a little selfwritten Java class to LotusScript code.
I decided to use the new LS2J (‘LotusScript to Java’) functionality.
I took a look at the designer help. There again. Don’t use the examples.
In every example the Java class is loaded by

Set myClass = mySession.GetClass(“Mortgage;”)

Don’t use the semicolon. It’ll will throw a ‘ClassNotFound’ exception.


Wir sind ein subtiles Völkchen

Ich kenne sogar einen subtilen Darmflötist


Tante Käthes Jungs

Das war ja echt schön anzuschauen.
Junge, freche Spieler die mit “Altgedienten” eine echte Mannschaft formieren.
Weiter so.

P.S. Daddy Tobi steht bei kicktipp.de gar nicht schlecht da.