Bei der Geburt getrennt

Eine meiner Lieblingsrubriken in der ‘TEMPO’ war ‘Bei der Geburt getrennt’
Udo Karl
Michael Heiner


Russ Meyer (1922-2004)

Russ Meyer (1922-2004)


Punished By The Lord.

GODvsBUSH
[via mail by Juergen]


Ansichten eines Dreijährigen

“Oh. Die ist auch noch wach?!”
Bei Aktivierung des Navigationssystems nachts um 22:00 Uhr und das erstmal “Bitte fahren Sie zur geplanten Route!” ertönte.
“Kaputt?”
Bei Betrachten der Rückseite einer analogen Canon EOS nachdem er fotografiert wurde.


OroborOSX ‘Can’t find themes’ On Startup

If you want to use OpenOffice on Mac OS X you have to install a X server and a appropriate windowmanager. For OpenOffice XDarwin and OroborOSX are redcommended.
After installing OroborOSX and starting it it showed up with ‘Can’t find themes’.
The ‘OroborOSX’ folder under ‘username/preferences/’ was owned by ‘root’.
I deleted the whole folder and started OroborOSX again. That’s it. The folder and files are now owned by the appropriate user and OroborOSX started without trouble.


XHTML1.0

Ups. Da war ich wohl in letzter Zeit etwas nachl


Who Let The Dogs Out?

Who let the dogs out?
[via mail by Peter]


Hier gibt es Bares

Google-Suche: Deutsche Bank near New York
Wer mal in New York Bargeld braucht und Kunde der Deutschen Bank ist, hier gibt es tatsächlich einen Geldautomat, EC-Karte rein, Dollars abheben und gut (keine weiteren Kosten).
Geht auch mit allen Fillialen der Bank Of America.
Google bereitet sich auf Location Based Services vor.


AngeOSXt

Im Urlaub habe ich es getan. Nicoles alter 350Mhz iMac mit 6GB Platte und 128Mb Hauptspeicher wurde aktualisiert von Mac OS 9 auf Mac OS X 10.2.8.
Nachdem der Rechner eingerichtet war (“Wo zur Hölle ist jetzt wieder das @ Zeichen gelandet!?”), beschäftigte ich mich noch ein wenig damit.
Es ist schon erstaunlich wie flüssig es selbst auf diesem Schmalspurrechner läuft.
Programme – Dienstprogramme – Terminal – Juhu, endlich wieder eine Kommandozeile (Nein, die gab es unter OS 9 nicht).
‘ls’ – Ja, es ist ein *nix Derivat.
Aber der Anwender bekommt davon nichts mit, die Desktopaktionen laufen flüssig, so sollte *nix to Desktop aussehen.
Zusätzlich installiert (bis jetzt):
Camino (Eigentlich nicht notwendig gewesen. Safari ist ein erstklassiger Browser.)
ICQ (Macht der Gewohnheit.)
OpenOffice (Leider nicht nativ-> X11.)
NetNewsWire RSS Reader (Die Lite Version.)
iPhoto2Gallery Um die Bilder aus iPhoto auf Photobias zu bringen.
Schließlich legte ich auch für mich noch einen Benutzer an. Jetzt sitze ich fast jeden Abend vor der Kiste. Je mehr man damit arbeitet, desto mehr Features entdeckt man.
Mein nächster Rechner wird definitiv ein Apple mit OS X sein.


Another Five Gmail Accounts

If you are interested in a Gmail Account, drop me a note on:
tobias
dot
mueller
at
gmail
dot
com
First come, first serve.