Das Mac OS X Dock ist verschwunden

Auf einmal war es weg. Das Mac OS X Dock. Ich hatte nichts böses getan.
Bevor ihr jetzt weiter sucht, und euch auf der Kommandozeile bewegt und mit einem Texteditor an plist Dateien rumfummelt,
schaut im Downloadverzeichnis nach jpeg Dateien und löscht diese.
Mac OS X versucht beim Start die Dateien zu lesen um Miniaturbilder davon zu erzeugen, die dann auf dem Dock unter ‘Downloads’ dargestellt werden.
Ist eine jp(e)g Datei defekt, hängt sich das Dock auf.